Kopfnavigation:

Stadt Lahr online:

Zur Hauptnavigation . Direkt zum Inhalt . zur Kopfnavigation . zur Suche


Twitter-Icon Facebook-Icon| Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis 

Access Key 0 . Access Key 1 . Access Key 3 . Access Key 5

Inhalt:

Sie sind hier:  Feuerwehr Startseite

Feuerwehr Startseite

 


Letzter Einsatz

Einsatz Nr.97, am Sonntag den 26.02.2017, um 15:55 Uhr wurde die Wache zu einer Hubschrauberlandung an das Klinikum Lahr gerufen.

weiter...


 

 

Neues Wechselladerfahrzeug

Neues Wechselladerfahrzeug
Wechselladerfahrzeug

Am Mittwoch, 15. Februar 2017, wurde das neue Wechselladerfahrzeug bei der Firma Thoma Wiss in Herbolzheim abgeholt. Somit stehen der Feuerwehr Stadt Lahr drei Trägerfahrzeuge für der Transport der verschiedenen Abrollbehälter zur Verfügung.

weiter...


 

 

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Stadt Lahr/Schwarzwald sucht für die Stabsstelle Feuerwehr/Bevölkerungsschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n hauptberufliche/n
Feuerwehrgerätewart (m/w)

 

 

Studenten besuchen Feuerwehr

Gruppe der Studenten von der Hochschule Kehl

Im Dezember haben 15 Studenten der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl im Rahmen eines Proseminars in Begleitung ihrer Hochschullehrer Prof. Dr. Brenndörfer und Prof. Dr. Terry zunächst die Feuerwehr Stadt Lahr besucht. Dort wurden Ihnen Grundlagen hinsichtlich der Rechtsnormen im Baurecht und im Feuerwehrwesen vermittelt.
Zusammenhänge zwischen naturwissenschaftlichen Grundlagen, Technik der Feuerwehr und den sich daraus ableitenden Rechtsnormen wurden den Studierenden im Anschluss im Kanadaring im Bereich der denkmalgeschützten Rundhochhäuser, an Feuerwehrflächen bei den Neubauten an der Schutter sowie in den mittlerweile verglasten Laubengängen an der Schwarzwaldstraße durch das Entgegenkommen der Städtischen Wohnungsbau GmbH praktisch begreifbar gemacht.
Alle Beteiligten kamen zu dem Ergebnis, das die Veranstaltung in kompakter Weise die Systematik von abwehrendem Brandschutz und Baurecht in Theorie und Praxis vermittelt hat und wiederholt werden soll.

 

 

Sanitätshelferausbildung bei Feuerwehr und DRK Kreisverband

21 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr und drei vom DRK haben erfolgreich den Sanitätshelferlehrgang absolviert. In 60 Ausbildungsstunden wurden durch den Lehrgangsleiter Uwe Heimburger wesentliche Inhalte zu den Grundlagen der Anatomie, Physiologie, den verschiedensten Verletzungen und Erkrankungen von der Infektionskrankheit bis zum Schädelhirntrauma, aber auch die Themenkomplexe Rettung, Transport und Sanitätseinsätze vermittelt.

weiter...


 

 

Feuerwehreinsatz Baden-Agrar 07./08.11.2016

Schreiben der Feuerwehr Friesenheim zum Einsatz Baden-Agrar

Die Feuerwehr Friesenheim bedankt sich bei der Feuerwehr Lahr und allen anderen Beteiligten Kräften für den zeitaufwändigen Einsatz bei Baden-Agrar. Alle hätten Durchhaltevermögen bewiesen und könnten stolz auf sich sein, heißt es in einem Schreiben. Es war einer der längsten Einsätze bisher mit hohem Materialeinsatz.

 

 

Mobiler Großventilator (MGV) an die Feuerwehr Stadt Lahr ausgeliefert

Ein neuer mobiler Großventilator auf einem Raupenfahrgestell.
Mobiler Großventilator

Mit der Beschaffung eines mobilen Großventilators verfügt die Feuerwehr Stadt Lahr nun über ein geeignetes Einsatzmittel zur Entrauchung insbesondere von großen Industrie- und Logistikhallen aber auch von unterirdischen Verkehrsanlagen wie Tiefgaragen.

weiter...


 

 

Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands besucht Feuerwehr Stadt Lahr

Die geladenen Gäste stehen in der Halle an einem runden Tisch
Die Besucher bei der Feuerwehr Stadt Lahr

Hartmut Ziebs, der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands, sowie der stellvertretende Präsident Ulrich Behrendt haben die Feuerwehr Stadt Lahr besucht. Den Anstoß dazu gab Johannes Fechner, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Lahr-Emmendingen.

weiter...


 

 

Ausbildung Technische Rettung nach VU am 20.08.2016

Übung an einem verunfalten Auto.

Bereits das zweite Jahr in Folge fand ein Ausbildungstag zum Thema „Technische Rettung nach Verkehrsunfall“ statt. Ziel dieser Ausbildung war es, neue Rettungstechniken und –Mittel vorzustellen und zu schulen. Als Besonderheit nahm eine kleine Abordnung der befreundeten Sapeurs de Pompiers (Feuerwehr) Erstein mit einem Fahrzeug an der Ausbildung teil.

weiter...


 

 

Offener Übungsdienst für die Angehörigen der Feuerwehr Stadt Lahr

Übung, Feuerwehr, Hallenbad

An jedem ersten Donnerstag im Monat findet ab 18:00 Uhr ein offener Übungs- und Ausbildungsdienst an der Feuerwache Lahr statt. Am Ausbildungsdienst können sämtliche Angehörige von Einsatzabteilungen der Feuerwehr Stadt Lahr teilnehmen.

weiter...


 

 

Information zur freiwilligen gesundheitlichen Selbsteinschätzung

Bitte schätzen Sie mit Hilfe dieses Fragebogens Ihren persönlichen Gesundheitszustand selbst ein. Sie sollten dabei im eigenen Interesse ehrlich zu sich selbst sein, denn der Einsatzdienst bei der Feuerwehr stellt zum Teil sehr hohe Anforderungen an Ihre Leistungsfähigkeit.

weiter...


 

 

Jahresbericht 2015 der Feuerwehr Stadt Lahr

Ab sofort steht der Jahresbericht 2015 als PDF wieder als Download zur Verfügung. Sie finden im 50-seitigen Jahresbericht alle Zahlen und Fakten aus dem vergangenen Jahr der Feuerwehr Stadt Lahr. Zusätzlich sind die Berichte der unterschiedlichen Abteilungen enthalten und ein kleiner Auszug aus dem Jahr 2015 in Bildern.

weiter...


 

 

Neue Möglichkeit für hör- und sprachbehinderte Menschen: Nothilfe-SMS als Ergänzung zum Notfall-Fax

„Das Land Baden-Württemberg bietet ab sofort hör- und sprachbehinderten Menschen eine zusätzliche Möglichkeit, in einer Notlage Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste zu verständigen.“ Das sagte Innenminister Reinhold Gall am Donnerstag, 05. November 2015. Hör- und sprachbehinderte Menschen hätten bei einem Notfall bisher nur über ein Notruf-Fax an die 110 oder 112 Hilfe anfordern können. Ergänzt werde diese Möglichkeit jetzt durch die Nothilfe-SMS.

weiter...


 

 

Stärkung der Selbsthilfefähigkeit - kindgerecht mit Max und Flocke

Seit September 2011 bietet das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), mit Blick auf die Stärkung der Selbsthilfefähigkeit von Kindern, die Internetseite www.max-und-flocke-helferland.de an.

 

zum Seitenanfang | drucken


 

Öffnungszeiten Feuerwache

    Montag - Freitag: 07:00 - 22:00 Uhr, Samstag: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr.

 

Webcam

Bild der Webcam vom Schlauchturm der Feuerwehr mit Blick über den Rathausplatz und die Dächer der Stadt zum Schutterlindenberg bei Sonnenschein

 

Das Wetter in Lahr





zurück nach oben.zurück zur vorherigen Seite