Gefahrgutwaggons Feuerwehr Schutzanzüge
© Feuerwehr Stadt Lahr

Mitteilungen des laufenden Jahres

Am Dienstag rückte die Feuerwehr Stadt mit schwerem Gerät und einer über 15 Meter langen Weißtanne zum Dienstsitz des Oberbürgermeisters vor. Begleitet vom Musikzug fand die geschmückte Tanne ihren Platz am Rathaus. Mit den besten Wüschen wurde die Oberbürgermeistertanne an Markus Ibert übergeben, der als Dankeschön die anwesenden Vertreter aus Politik und Verwaltung, der Feuerwehr und Gäste zu einem Umtrunk einlud.

Mitgliederwerbung Abt. Sulz
Mitgliederwerbung Abt. Sulz
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Getreu dem Moto: "Wir für Sulz" sorgen seit 1936 freiwillige Männer und Frauen für Sicherheit in Sulz und setzen sich für ihre Mitmenschen ein. Damit dies in Zukunft auch so bleibt, sind wir auch weiterhin auf freiwillige Helfer angewiesen. Gesucht werden Männer und Frauen zwischen 17 und 50 Jahren die bereit sind uns aktiv zu unterstützen. Am Montag, 14. Oktober 2019 um 19:30 Uhr bieten wir einen Schnupperabend an. Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger können an diesem Abend gerne am Feuerwehrhaus in der Weingartenstraße vorbeischauen und sich über unsere Arbeit informieren.

Auf Ihre Unterstützung freut sich Ihre Abteilung Sulz

Flyer Feuerwehrhock
Flyer Feuerwehrhock
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Samstag, 05. Oktober 2019, ab 19:00 Uhr, findet am Gerätehaus Sulz der Feuerwehrhock statt und am Sonntag, 06. Oktober 2019, ab 11:00 Uhr ein Tag der offenen Tür.

Urkunde der Krebshilfe
Urkunde
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung bedankt sich bei der Jugendfeuerwehr Stadt Lahr für die Spende.

Flyer Feuerwehrfest Hugsweier
Flyer Feuerwehrfest
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Sonntag, 29. September 2019, veranstaltet die Abteilung Hugsweier ihr Feuerwehrfest am Rathaus in Hugsweier.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Drachenbootgerangel
Drachenbootgerangel
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Feuerwehr Stadt Lahr gewinnt erstes Lahrer Drachenbootgerangel


Pünktlich zum Start des ersten Lahrer Drachenbootgerangels, am Samstag, 07. September 2019, zeigte sich das Wetter über dem Stegmattensee von seiner besten Seite. Ein gutes Ohmen für das Team der Feuerwehr Stadt Lahr, unter seinem „Oberpaddler“ Georg Schinke,  auf seinem Weg zum historischen Sieg.
Sechs Teams waren angetreten, die in zwei Gruppen um eine Vorentscheidung kämpften. Das Team der Feuerwehr konnte mit Siegen gegen das Team Grohe und die Kollegen der Stadtverwaltung jeweils nach weniger als 20 Sekunden die Gruppe für sich entscheiden. Im Kampf um den Gesamtsieg mussten sich das Team Nestler der Feuerwehr Stadt Lahr geschlagen geben. Die erfolgreiche Feuerwehrcrew, Georg Schinke, Carmen Deusch, Fabian Schmidt, Max Ostermann, Jannik Gießler und Thomas Happersberger feierten den Sieg im ersten Darchenbootgerangel mit einem Sprung in den Stegmattensee. Auch dem Drachen (Wanderpokal) blieb eine Taufe im See nicht erspart. Die Feuerwehr konnte schließlich nicht verantworten, dass der Drache zukünftig Feuer spuckt.


Eine tolle Veranstaltung - wir freuen uns darauf den Titel im nächsten Jahr zu verteidigen!

Flyer Herbstfest Abteilung Reichenbach 2019
Flyer Herbstfest der Abteilung Reichenbach
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Auch dieses Jahr veranstaltet die Feuerwehr Stadt Lahr Abteilung Reichenbach von Samstag, 07. September bis Montag, 09. September 2019 ihr traditionelles Herbstfest.

Steinriegel im Ersatzhabitat
Steinriegel im Ersatzhabitat
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Die Maßnahmen zur Erschließung des Gebiets für die neue Feuerwache West haben begonnen. Doch bevor es richtig losgehen kann und die Bagger rollen, muss auch an die bisherigen Bewohner des Geländes gedacht werden. Auf dem zuletzt ungenutzten Areal tummeln sich allerhand Tiere, deren Schutz und Erhalt es zu sichern gilt. Aus diesem Grund wurde ein „Artenschutzrechtliches Vermeidungs- und Minimierungskonzept“ entworfen. Nach den Vorgaben dieses Konzepts bleiben weiterhin einige Lebensräume erhalten. Zudem wurden in den letzten zwei Wochen Ersatzhabitate für Eidechsen und andere Tiere errichtet. Hierfür wurden unter anderem insgesamt 850 Meter Amphibienschutzzaun aufgestellt. Das kostete neben einigem Schweiß auch viel Fleiß, um den vorgegebenen Zeitplan einzuhalten. Somit wird sichergestellt, dass die Tiere rechtzeitig zum Winter ihr neues Zuhause finden. Sind die Arbeiten vollständig abgeschlossen, kann der Boden der zukünftigen Wache West nach Kampfmitteln untersucht werden. Im Anschluss geht es an die Baugrunduntersuchung, damit Anfang 2020 die Baumaßnahmen für die neue Feuerwache West beginnen können.

Gruppenbild der Grundausbildung
Teilnehmer der Grundausbildung
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Vier Frauen und sechs Männer stellten sich vom 29. Juli bis 09. August 2019 den besonderen Herausforderungen der Vollzeitgrundausbildung. Täglich acht Stunden Feuerwehr mit großem Praxisanteil bei teilweise hohen Temperaturen forderten die Teilnehmer über den feuerwehrtechnischen Teil hinaus gewaltig heraus. Momente der Erholung (Bild) konnten aber das gute Lehrgangsergebnis nicht verhindern. Herzlichen Glückwunsch und willkommen in den Einsatzabteilungen der Feuerwehr Stadt Lahr, Schuttertal und Seelbach!

Stellenausschreibung Feuerwehrtechnische Beschäftigte
Stellenausschreibung Feuerwehrtechnische Beschäftigte

Die Stadtverwaltung Lahr/Schwarzwald sucht für die Stabsstelle Feuerwehr/Bevölkerungsschutz zum nächstmöglichen Termin mehrere hauptamtliche Feuerwehrtechnische Beschäftigte.

Jugendliche mit dem Fahrrad bei der Abfahrt zum Zeltlager
Mit dem Fahrrad zum Zeltlager
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

-Wir waren dabei-

Bei diesem Kreiszeltlager wollten wir unseren Jugendlichen etwas besonderes bieten.

Die Idee: Wir fahren mit dem Fahrrad nach Kippenheim.

So trafen sich ca. 60 Radfahrer zur gemeinsamen Abfahrt auf der Feuerwache in Lahr.

Mit Polizei- und Feuerwehreskorte wurden wir Non-Stop nach Kippenheim begleitet. Rote Ampeln und der Feierabendverkehr konnten uns nicht aufhalten, da wir mit Blaulicht und Martinshorn freie Fahrt hatten.

Auf dem Zeltplatz angekommen bezogen die 83 Teilnehmer ihre Zelte, in denen für jeden Teilnehmer ein Feldbett aufgebaut wurde, so dass keiner auf dem Boden schlafen musste.

Die Feldbetten wurden uns vom DRK Ortsverein Sulz zur Verfügung gestellt.

Über das gesamte Wochenende gab es viele Aktionen: Dorfrally, Beachvolleyballturnier, Fußballturnier,  Schwimmbadbesuch, Lagerfeuer, Wasserschlacht, eine spanende Abendshow und vieles mehr.

Trotz einer verregneten Nacht konnten wir bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune die Taschen gepacken, die Zelte abschlagen und Stück für Stück die müden aber glücklichen Teilnehmer nach Hause bringen.

Ich möchte mich, auch im Namen meines Stellvertreters, bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf bedanken und auch bei den Gruppenleitern und den Jugendlichen für die spaßige Zeit.

Danke an die Kreisjugendfeuerwehr für die Organisation des Zeltlagers und die Durchführung unserer spontanen Ehrung.

Ein großes Dankeschön an die Gastgeber aus Kippenheim. Wir haben uns bei euch sehr wohl und gut versorgt gefühlt.

Eure Jugendfeuerwehr Stadt Lahr

Happersberger (rechts) gibt Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller die Hand.
Lahrs Feuerwehrkommandant Thomas Happersberger zeichnet Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller aus.
Quelle: Stadt Lahr / Feuerwehr Stadt Lahr

16.07.2019 - Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller mit der Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Es war ein offizieller Termin im Kalender des Lahrer Oberbürgermeisters Dr. Wolfgang G. Müller: Ehrenabend der Stadt Lahr für die Feuerwehr mit Auszeichnung verdienter Feuerwehrangehöriger.

Doch dann kam alles anders. Nur wenige waren eingeweiht und so gelang der Feuerwehr eine große Überraschung: Der Oberbürgermeister selbst wurde zum Mittelpunkt des Abends.

Feuerwehr Kommandant Thomas Happersberger reflektierte die vergangenen 22 Jahre, in denen Dr. Müller die Verantwortung für die Feuerwehr Stadt Lahr trug. Happersberger würdigte Müllers Verdienste, gespickt mit der ein oder anderen Anekdote. Das Vertrauen des Oberbürgermeisters, seine Klarheit und sein Humor  haben es der Feuerwehr leicht gemacht, gemeinsam zu einem tollen und sehr erfolgreichen Team für die Stadt Lahr und ihre Menschen zu werden. Auch das Einhalten seines Wahlversprechens " Feuerwehr ist Chefsache!" fand große Anerkennung. Die Feuerwehr bedankte sich mit drei besonderen und einmaligen Geschenken.

Im Beisein Müllers Gattin Elke Oberg, der ehemaligen Leitern der Stabsstelle Feuerwehr Achim Siefert und Ralf Brucker, sowie dem Ausschuss der Feuerwehr Stadt Lahr wurde Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller für herausragende Verdienste im Feuerwehrwesen mit der Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Sichtlich gerührt gab der Geehrte den Dank verbunden mit viel Lob an seine Feuerwehr zurück und versprach der Feuerwehr verbunden zu bleiben. Müller äußerte den Wunsch, nach seiner Dienstzeit als Oberbürgermeister in die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Stadt Lahr aufgenommen zu werden. Der Feuerwehrausschuss sicherte diesem „Antrag eine wohlwollende Prüfung“ zu.

Laufgruppe der Feuerwehr
Laufgruppe der Feuerwehr
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Neun Kameraden starteten auf der zehn Kilometer Strecke, Carmen Deusch bei der Staffel. Neben sechs Routines erzielten auch die vier, die sich zum Erstenmal der Herausforderung stellten respektable Ergebnisse.

Für alle Starter war es ein riesen Spaß und ein toller sportlicher Erfolg!

2020 sind wir wieder dabei - warum nicht mit drei Teams?

Plakat Einladung Feuerstrandparty
Feuerstrandparty
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Freitag, 05. Juli 2019, veranstaltet die Abteilung Lahr der Feuerwehr Stadt Lahr ab 18:00 Uhr erneut ihre Feuerstrandparty am Schlauchturm hinter dem Feuerwehrgerätehaus. Was erwartet Sie dort? Der Innenhof verwandelt sich mit Sand, Palmen, Sonnenliegen und passender Deko zu einem gemütlichen Strandabschnitt. Vervollständigt wird das Südseefeeling mit einer Cocktailbar und einem leckeren Grillstand.

Neu in diesem Jahr wird eine Auswahl von verschiedenen Flammenkuchen frisch vom Holzofen sein, die das Essensangebot auch für Vegetarier erweitern. Mit Einbruch der Dunkelheit wird der Schlauchturm und das gesamte Gelände stimmungsvoll illuminiert. Im Vorfeld gibt es eine Aufführung der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr. Im Anschluss daran spielt der Musikzug der Feuerwehr Lahr / Seelbach bevor dann gegen 20:00 Uhr die Live Band "The Funk Farmers" auf die Bühne kommt. Finest homegrown black forest funk - since 2005 - Brother James, Wicked Picket, Sweet Aretha, die Säulenheiligen des Funk und der Soulmusic standen Pate, als wir vor vielen Jahren auszogen, um aus den dunklen Wäldern des Schwarzwaldes das Land zu erobern. 80 Auftritte und zwölfhundert Songs später wird die Suppe wieder neu gekocht, mit folgenden Zutaten: Feinste Grooves, böse Licks, ordentlich Pfeffer aus der Kehle, dazu wird das Ganze dann abgerundet mit echtem New Orleans-Flavour aus der Bläser-Sektion - finest homegrown funk eben. Erleben Sie Sommerfeeling pur.

Wir sehen uns am Strand der Feuerwehr Stadt Lahr!

Logo Jugendflamme der Stufe 1
Jugendflamme Stufe 1
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Samstag, den 18.05.2019 fand auf der Feuerwache Lahr die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 statt.

In den Kategorien:

• Notruf absetzen

• Handhabung mit einem C Schlauch

• Erklären von wasserführenden Armaturen

• Knoten und Stichen

durften die 11 Jugendlichen zeigen, was sie mit ihren Betreuern gelernt hatten. Am Ende des Tages haben alle Teilnehmer die Jugendflamme Stufe 1 bestanden.

Herzlichen Glückwunsch

Ausbildung der Feuerwehrkräfte auf dem Flugplatz Lahr
Flugplatzausbildung
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Lehrgang „Grundlagen der Flugzeugbrandbekämpfung“ in Lahr

 

30 Lahrer Feuerwehrleute wurden für die Flugzeugbrandbekämpfung ausgebildet. Nach der erfolgreichen Durchführung des Lehrgangs “Grundlagen der Flugzeugbrandbekämpfung” im Jahr 2015, fand dieser im April 2019 erneut auf dem Flugplatz in Lahr statt.

Der in den letzten Jahren gestiegene Personalbedarf für den Flugzeugbrandschutz am Black Forrest Airport Lahr machte es erforderlich, neues Personal zu qualifizieren. So konnten an zwei Wochenenden 30 weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Lahr für die Flugzeugbrandbekämpfung ausgebildet werden. Neben den theoretischen Inhalten stand die praktische Ausbildung an der Flugzeug-Attrappe im Vordergrund. Hier wurde das Training, vom Fahrwerksbrand über einen Triebwerksbrand bis zur Innenbrandbekämpfung und Menschenrettung, realitätsnah dargestellt und geübt. Die Veranstaltung wurde, wie schon 2015, zusammen mit den Ausbildern Michael Theobald und Reinhard Voßwinkel der SOS Crisis Managment & Crisis Communication GmbH am Black Forrest Airport Lahr durchgeführt.

Aktuell stehen der Feuerwehr Stadt Lahr 70 überwiegend ehrenamtliche Einsatzkräfte zur Verfügung, die entsprechend den Vorgaben und Richtlinien der ICAO (International Civil Aviation Organization), ausgebildete sind und für die Brandschutzsicherstellung am Black Forrest Airport Lahr bereit stehen.

Stellenausschreibung Feuerwehrtechnische Beschäftigte
Stellenausschreibung Feuerwehrtechnische Beschäftigte

Die Stadtverwaltung Lahr/Schwarzwald sucht für die Stabsstelle Feuerwehr/Bevölkerungsschutz zum nächstmöglichen Termin mehrere hauptamtliche Feuerwehrtechnische Beschäftigte.

Ausschreibung für ein Praxissemester 2019/20.
Quelle: Stadt Lahr

Für das Wintersemester 2019/2020 suchen wir in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen eine/n interessierte/n und motivierte/n Studentin/Studenten für eine

Praxissemesterstelle für den Studiengang

"Security & Safety Engineering"

 

Stellenausschreibung Einsatzbeamter Feuerwehr
Stellenausschreibung
Quelle: Stadt Lahr

Unsere Leistungsstarke Feuerwehr besteht aus 8 Einsatzabteilungen mit rund 280 ehrenamtlichen Angehörigen. Der hauptamtliche Bereich umfasst unseren hauptamtlichen Feuerwehrkommandanten und gegenwärtig 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kommunalen feuerwehrtechnischen Dienst. In der Stabsstelle Feuerwehr / Bevölkerungsschutz haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Einsatzbeamter (m/w/d) im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst

Plakat der Jugendfeuerwehr, zum Sammeln von Weihnachtsbäumen am 12.01.2019.
Weihnachtsbaumaktion
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Beim fachgerechten Entsorgen der Weihnachtsbäume ist auch 2019 die Jugendfeuerwehr Stadt Lahr wieder behilflich. In den Stadtteilen sammeln die Jugendfeuerwehrgruppen die Bäume direkt an der Haustür ein. In der Lahrer Innenstadt ist der Rathausplatz sowie der Bahnhofsplatz die zentrale Sammelstelle.

Am Samstag, 12. Januar 2019, sind die Jugendfeuerwehrleute von 09:00 bis 16:00 Uhr in Hugsweier, Sulz, Mietersheim, Reichenbach und Kuhbach unterwegs, um die Bäume abzuholen. Nähere Informationen finden Sie in den örtlichen Mitteilungsblättern.

Die Sammelstelle in der Innenstadt wird von der Jugendfeuerwehrgruppe Lahr ebenfalls am Samstag, 12. Januar 2019, eingerichtet. Von 09:00 bis 16:00 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger ihre Weihnachtsbäume auf dem Rathausplatz und am Bahnhof Lahr abgeben. Für die umweltschonende Entsorgung wird für abgeschmückte Bäume bis zwei Meter ein Unkostenbeitrag von 1 Euro und für Bäume, die größer als zwei Meter sind, 1,50 Euro berechnet. Der Erlös wird für die Jugendarbeit verwendet.