Feuerwehrabteilung Lahr sagt Feuerstrandparty 2020 ab!

Schweren Herzens sagt die Abteilung Lahr der Feuerwehr Stadt Lahr die diesjährige Feuerstrandparty am Schlauchturm aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Auflagen ab.

Normalerweise kommen Sie zu uns, wenn wir die Feuerstrandparty am Schlauchturm veranstalten, genießen das Strandfeeling und lassen sich unsere Cocktails zur Live-Musik der Funkfarmers schmecken. Umgekehrt kommen wir zu Ihnen, wenn Sie unsere Hilfe benötigen. Die derzeitige Pandemie hat auch Auswirkungen auf unsere Übungsdienste und den gesamten Alltag in der Feuerwehr. Wir haben uns der Situation angepasst, um weiterhin jederzeit für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lahr einsatzbereit zu sein. Dies hat für uns die höchste Priorität und wir sind uns unserer Verantwortung Ihnen gegenüber bewusst. Um auch hier, gerade als Feuerwehr, mit gutem Beispiel voranzugehen, haben wir uns für die Absage entschieden.

Mehr erfahren

Die Zeit des Lockdowns genutzt! Baumaßnahmen fertig gestellt

Der Schlauchturm der Feuerwache mit neuen Fenstern

Seit Montag, 16. März 2020, ist der Dienstbetrieb der Feuerwehr Stadt Lahr grundsätzlich auf den Einsatzdienst beschränkt. Die Zeit wurde genutzt, um die Fenster des Schlauchturmes zu erneuern. Außerdem wurde der Vorplatz vor der Fahrzeughalle D nach fast zwei Jahren Provisorium saniert. Der Platz war durch Setzungen erheblich beschädigt. Da kein Ausbildungs- und Übungsdienst stattfand, beeinträchtigten die Baumaßnahmen nicht.

Mehr erfahren

Aktuelle Informationen und FAQ Häufig gestellte Fragen zum Thema Corona-Virus

Die Stadt Lahr informiert über die aktuelle Lage rund um das Corona-Virus auf ihrer Website. Zudem ist hier eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen zu finden.

 

Mehr erfahren

Coronavirus SARS-CoV-2 Informationen des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg

Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. informiert die Mitglieder über aktuelle Fragestellungen von Feuerwehrangehörigen zum Thema Coronavirus SARS-CoV-2 mit dem Schreiben des Präsidenten Dr. Frank Knödler.

Mehr erfahren

DGUV-Information

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung gibt den Feuerwehren und nicht-medizinischen Hilfeleistungsorganisationen Hinweise für Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bzw. damit infizierten Personen oder entsprechenden Verdachtsfällen. Bestehen organisationsinterne oder landesspezifische Regelungen hierzu, sind diese vorrangig zu beachten.

Mehr erfahren

Maßnahmen der Feuerwache bei der Anlieferung von Ausrüstungsgegenständen

Wie die Stadtverwaltung der Stadt Lahr ist auch die Stabsstelle Feuerwehr und Bevölkerungsschutz geschlossen.

Der Dienstleistungsbetrieb wird aufrecht erhalten.

 

Folgende Informationen sind zu beachten:

FAQs zum Servicebetrieb

Maßnahmen der Feuerwache bei der Anlieferung von Ausrüstungsgegenstände

 

 

Mehr erfahren

Letzter Einsatz

Logo der Feuerwehr Lahr
09.07.2020 - 19:45 Uhr; Unklare Brandmeldung - Willy-Brand-Straße Mehr erfahren

Notrufnummer 112 gilt bundesweit in allen digitalen Netzen Notruf mit dem Handy bzw. Smartphone

Wählen Sie im Notfall die Nummer 112! Sie werden dann automatisch und kostenlos mit der nächstgelegenen Notrufzentrale der Feuerwehr oder Polizei verbunden. Dabei ist von Bedeutung, das sich im Telefon eine gültige Karte eines Netzbetreibers befindet. Dabei ist es egal in welchem Netz Sie normalerweise telefonieren. Das Handy wählt im Notfall automatisch ein verfügbares Netz. Achten Sie immer darauf, dass Ihr Handy-Akku aufgeladen ist! Ihr Notruf könnte für Sie selbst oder andere Menschen einmal lebensrettend sein.

Mehr erfahren