Gefahrgutwaggons Feuerwehr Schutzanzüge
© Feuerwehr Stadt Lahr

Mitteilungen des laufenden Jahres

Gruppenbild Siegerehrung Jugendfeuerwehr
Siegerehrung
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Samstag, 17. November 2018, trafen sich die Jugendgruppen zu unserem traditionellen Fussball-Krempelturnier. In diesem Jahr richtete das Turnier die Gruppe Hugsweier in der Rheintalhalle aus. Die Kindergruppe sorgte für die Bewirtung. Die neuerworbene Popcornmaschine wurde von den Kindern und Jugendlichen oft besucht. In spanenden Spielen konnten die Jugendgruppen ihr Talent unter Beweis stellen. Auch die Kindergruppe durfte zeigen, wie sie Fußball spielen können.

 

 

Platzierungen                                                                 

  1. Mietersheim
  2. Hugsweier                        
  3.  Lahr/ Langenwinkel                      
  4.  Sulz                      
  5.  Kuhbach/Reichenbach
  6. Kippenheimweiler

 

Auch der Feuerwehrausschuss versuchte sich gegen den Ausschuss der Jugendfeuerwehr zu behaupten. In diesem Spiel ging der Jugendausschuss als klarer Sieger vom Platz.

 

Danke an die Jugendgruppe Hugsweier, dem Ehrenamtlichen Schiedsrichter Cataldo de Franco, dem Feuerwehrausschuss, dem Sanitätsdienst mit Armin Reinholz und Valeria Zorn de Bulach und allen Jugendlichen mit deren Betreuern.

Unterzeichnung Atemschutzpool
Unterzeichnung Atemschutzpool

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, unterzeichneten Bürgermeister Carsten Gappert (Gemeinde Schuttertal), Bürgermeister Wolfgang Brucker (Gemeinde Schwanau), Oberbürgermeister Dr. Müller (Lahr) auf der Landesgartenschau die Verträge für die Neugründung eines Atemschutzpooles. Zielsetzung des Atemschutzpooles sind die Verwaltungsabläufe zu vereinfachen um den hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden. Realisiert werden kann das über das Solidaritätsprinzip für den Atemschutzpool, das für alle drei Partner gilt. Der Wunsch nach einer entsprechenden Regelung der drei Gemeindefeuerwehren bestand schon seit längerer Zeit, da es sich jedoch um eine komplexe Thematik handelt, konnte dies erst in 2018 umgesetzt werden, nach dem ein Student der Hochschule Furtwangen sich der Aufgabenstellung im Rahmen einer Semesterarbeit angenommen hatte und entsprechende Ergebnisse präsentieren konnte, die von allen für gut befunden wurden.

Im Anschluss trat die Gemeinde Schuttertal durch Unterschrift des Bürgermeisters Carsten Gappert der gemeinsamen Kleiderkammer der Feuerwehren Kippenheim und Lahr bei.

Die Kommandanten Achim Zehnle, Bernd Leppert und Thomas Happersberger brachten ihre Begeisterung für diesen weiteren, wichtigen Schritt für ihre Feuerwehren zum Ausdruck, der auch eine weitere Entlastung für das Ehrenamt bedeutet.

Plakat Feuerwehr Herbstfest 2018 Abteilung Reichenbach
Herbstfest der Feuerwehr - Abteilung Reichenbach
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Samstag, 01. September 2018, bis Montag, 03. September 2018, findet das Traditionelle Herbstfest der Abteilung Reichenbach statt. Eröffnung ist am Samstag um 18:00 Uhr mit den Gaudispielen. Neben vielen weiteren Programmpunkten finden am Sonntag unter anderem Kinderrundfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug statt. Der Abschluss bildet das traditionelle Handwerkervesper am Montag ab 16:30 Uhr.

Plakat Feuerstrandparty der Feuerwehr Stadt Lahr
Feuerstrandparty der Feuerwehr Stadt Lahr

Feuerstrandparty am Schlauchturm mit der Live-Band „The Funk Farmers“.

Am Freitag, 20. Juli 2018, ab 18:00 Uhr veranstaltet die Abteilung Lahr der Feuerwehr Stadt Lahr erneut ihre Feuerstrandparty am Schlauchturm hinter dem Feuerwehrgerätehaus in Lahr.

Was erwartet Sie dort?
Der Innenhof verwandelt sich mit Sand, Palmen, Sonnenliegen und passender Deko zu einem gemütlichen Strandabschnitt. Vervollständigt wird das Südseefeeling mit einer Cocktailbar und einem leckeren Grillstand. Mit Einbruch der Dunkelheit wird der Schlauchturm und das gesamte Gelände stimmungsvoll illuminiert.

Gegen 20:00 Uhr wird die Live Band "The Funk Farmers" (http://www.funkfarmers.com) spielen. Finest homegrown black forest funk - since 2005 - Brother James, Wicked Picket, Sweet Aretha, die Säulenheiligen des Funk und der Soulmusic standen Pate, als wir vor vielen Jahren auszogen, um aus den dunklen Wäldern des Schwarzwaldes das Land zu erobern. 80 Auftritte und zwölfhundert Songs später wird die Suppe wieder neu gekocht, mit folgenden Zutaten: Feinste Grooves, böse Licks, ordentlich Pfeffer aus der Kehle, dazu wird das Ganze dann abgerundet mit echtem New Orleans-Flavour aus der Bläser-Sektion - finest homegrown funk eben.

Erleben Sie Sommerfeeling pur. Die Feuerwehr Stadt Lahr freut sich auf Ihren Besuch!

Plakat Feuerwehrfest Hugsweier 2018
Feuerwehrfest Hugsweier 2018
Picknick Kuhbach
Picknick Kuhbach
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Samstag, 12. Mai 2018 beteiligte sich die Feuerwehr Stadt Lahr mit insgesamt drei Löschgruppen an den Leistungswettkämpfen der Feuerwehren im Ortenaukreis. Diese wurden dieses Jahr anlässlich der Einweihung der neugestalteten Stadtmitte in Oberkirch abgenommen.

Die Abteilung Sulz meisterte Ihre Aufgabe mit Bravur. Diese bestand aus einem Löschangriff mit Menschenrettung die mit Null Fehlerpunkten bestanden wurde. Die Kameraden freuten sich über das Leistungsabzeichen in Bronze.

Der Löschzug der Abteilung Reichenbach-Kuhbach beteiligte sich mit zwei Löschgruppen und konnte sich mit beiden Gruppen über das Leistungsabzeichen in Gold freuen. Es mussten jeweils zwei Übungen bestehend aus einem Löschangriff unter Atemschutz mit Menschenrettung sowie einer Übung in technischer Hilfe „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ absolviert werden. Anschließend folgte dann noch eine Theorie-Prüfung, in der mit dreißig Prüfungsfragen das Wissen rund um die Feuerwehr und den Brandschutz abgefragt wurden.

Leistungsabzeichengruppe Sulz
Leistungsabzeichengruppe Sulz
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Für die Feuerwehr Stadt Lahr war dies ein großer Erfolg, da das Abzeichen in der Kategorie Gold erstmals wieder seit 23 Jahren erfolgreich absolviert wurde. Herzlichen Glückwunsch an folgende Kameraden:

 

 

Abteilung Sulz / Abzeichen Bronze:

Sven Assion, Maximilian Kindle, Bianca Oesterle, Fabian Gäßler, Uwe Haller, Christian Heitzmann, Fabian Eichhorn, Lisa Girard, Romy Durocher, Jannick Gießler

Leistungsabzeichengruppe Reichenbach-Kuhbach
Leistungsabzeichengruppe Reichenbach-Kuhbach
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Abteilung Reichenbach-Kuhbach / Abzeichen Gold:

Fabian Pohnke, Thomas, Matthias und Andreas Wieseke, Florian Schillinger, Christian Hügel, Jürgen Fehrenbach, Thorsten Fehrenbach, Michael Ohnemus, Simon Seiler, Marcel Wellmann

Logo LGS
Logo LGS

Unter dem Motto Lahr wächst, lebt, bewegt, findet dieses Jahr die Landesgartenschau in Lahr statt. Mit 38 Hektar, drei Parks und über 4 000 Veranstaltungen wird den Besuchern von April bis Oktober 2018 einiges geboten.

Eine dieser Veranstaltungen ist der seitens der Feuerwehr Stadt Lahr organisierte "Blaulichttag". Am 14. Juli 2018 dürfen die Besucher hinter die Kulissen verschiedener Organisationen der Gefahrenabwehr und der Katastrophenhilfe schauen. Die Feuerwehr Stadt Lahr, der DRK Kreisverband Lahr, der Rettungsdienst Ortenau, das THW Lahr, die Polizei Lahr mit der Hochschule der Polizei, die Rettungshundestaffel Breisgau-Ortenau e.V. , die Wasserwacht Ettenheim, das DLRG Lahr, die Bundespolizei sowie die Bundeswehr und das E-Werk Mittelbaden geben einen Einblick in ihre interessante Arbeit. Infostände, Schauübungen, Mitmachaktionen sowie ein Fahrsimulator für Lastwagen runden das Angebot, welches unter dem Motto "Wir für Sie, zuverlässig bei jedem Notfall" steht, ab.

Als Besonderheit wird an diesem Tag Feuerwehrleuten, welche einen Berechtigungsschein an der Kasse vorlegen, ein Rabatt von drei Euro auf ein Tagesticket gewährt. Berechtigungsscheine können von den Feuerwehren (nicht von Einzelpersonen) unter Angabe der gewünschten Anzahl und der genauen Versandanschrift via Mail unter der Mailadresse: blaulichttag-lgs@lahr.de angefordert werden. Diese werden dann auf dem Postweg zugeschickt.

Nachruf Edgar Müller
Nachruf Edgar Müller
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr
Osterfeuer
Osterfeuer
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Am Ostersamstag, 31. März 2018, veranstaltet die Abteilung Mietersheim wieder ihr traditionelles Osterfeuer, auf dem Mietersheimer Berg. Der Reisighaufen wird von dem Seelsorger der Feuerwehr, Christoph Franke, geweiht, bevor er gegen 18:30 Uhr entzündet wird. Musikalisch wird der Musikzug der Feuerwehr Stadt Lahr diese Feier umrahmen. Mit Grillwürsten und Grillspeck ist auch für den Hunger vorgesorgt. Osterfeuer haben eine lange Tradition, ob als Symbol für die Wiederauferstehung von Jesus Christus oder zur offiziellen Verabschiedung des Winters und zum Einläuten des Frühlings. Jedes Jahr werden sie in ganz Deutschland und anderen Ländern angezündet, in denen das Osterfest gefeiert wird. Das Osterfeuer wird weithin in der Rheinebene sichtbar sein. Damit die Veranstaltung gefahrlos verläuft, ist eine Brandsicherheitswache der Wehr vor Ort und wird das Feuer überwachen. Auf Ihren Besuch freut sich die Abteilung Mietersheim!

Kesselfleischessen
Kesselfleischessen
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Früh morgens feuern wir den Kessel an, um aus frischem Schweinefleisch zartes Kesselfleisch zuzubereiten.

Rechtzeitig zur Mittagszeit ab 11:30 Uhr können wir Ihnen dazu sahnigen Kartoffelbrei und deftiges Sauerkraut oder eine heiße Bauernbratwurst mit Holzofenbrot anbieten.

Danach haben wir Kaffee und Kuchen im Angebot.

Auf Ihren Besuch freut sich Ihre
Feuerwehr Stadt Lahr, Abteilung Kippenheimweiler

Nachruf Alfons Schnepf
Nachruf Alfons Schnepf
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr
Weihnachtsbaumaktion
Weihnachtsbaumaktion
Quelle: Feuerwehr Stadt Lahr

Beim fachgerechten Entsorgen der Weihnachtsbäume ist auch 2018 die Jugendfeuerwehr Lahr wieder behilflich. In den Stadtteilen sammeln die Jugendfeuerwehrgruppen die Bäume direkt an der Haustür ein. In der Lahrer Innenstadt ist der Rathausplatz die zentrale Sammelstelle. Am Samstag, 13. Januar 2018, sind die Jugendfeuerwehrleute von 09:00 bis 16:00 Uhr in Hugsweier, Sulz, Mietersheim, Reichenbach und Kuhbach unterwegs, um die Bäume abzuholen. Nähere Informationen gibt es auch in den örtlichen Mitteilungsblättern. Die Sammelstelle in der Innenstadt wird von der Jugendfeuerwehrgruppe Lahr ebenfalls am Samstag, 13. Januar 2018, eingerichtet. Von 09:00 bis 16:00 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger ihre Weihnachtsbäume auf dem Rathausplatz und am Bahnhof Lahr abgeben. Für die umweltschonende Entsorgung wird für abgeschmückte Bäume bis zwei Meter ein Unkostenbeitrag von einem Euro und für Bäume, die größer als zwei Meter sind, 1,50 Euro berechnet.